gnureigeR remhenretnussorG Grossunternehmer Regierung




Grossunternehmer haben sich paar Babys genommen und denen Sklavendenken einverleibt. Von Baby an mit dem angelerntem Bewußtsein leben zu sollen, Sklave zu sein und sich vom Grossunternehmer alles gefallen zu lassen. Kostenlos zu arbeuthen für den Grossunternehmer, sich prügeln und dreschen lassen vom Grossunternehmer, wenn der gerade Lust dazu hatte, "als Prügelbock zu dienen!" "Angestellter Prügelbock", damaliger Fachbegriff. Sich anspucken anrotzen zu lassen, in den Dreck treten zu lassen und mit Fäkalien und Auswürfen vom Grossunternehmer bewerfen zu lassen, wenn der Grossunternehmer gerade seine 5 Minuten hatte.
Die Bevölkerung ahmt alle diese Dinge unbewußt nach. Schon allein mit dem Festhalten an den Mechanismen im Nachsprechen all dieser Großunternehmermanieren. Und mit der Nachahmung werden diese 6000 Jahre alten Sklaven - Untertanen-methoden weiter und weiter am Leben erhalten.
--
Wie wird man zum Untertan in Europa:
Im Jahre 0 hat das Bleichgesicht aus dem Mittelmeerraum Nordeuropa überfallen. Ein paar extra hart Burschen als Könige Fürsten und Gebietsleiter benannt. Das waren die ersten hier, über die Urkunden angefertigt wurden, angeblich Besitzer des Landes jeweils zu sein. Obwohl die einige Jahrtausende alte Vorbevölkerung Besitzer von Nordeuropa waren.
Dann hat man künstlich gemachte Sträflinge, eingefangene Stämme irhendwo auf der Welt, zu Sklaven gemacht und frische erzogene Baby's, die mit entsprechenden Lehr- und Bildungsinhalten zu Diener-denken und Untertan-denken erzogen und gebildet wurden, mehr durften diese "niederen Menschen und Fussabtreter" nicht erfahren und jede weitere Bildung wurde verhindert und verboten. Die Niederen (Menschen) mussten vollautomatisiert spuren und wurden auf diese Weise von Geburt an zum "Sich alles gefallen lassen zu müssen" vollautomatisiert geschunden zerstückelt ausgepeitscht, Körperteile abgehackt usw.. - alles durch die Großunternehmer.
So sind die Länder in Nordeuropa und auf der Welt seit 6000 Jahren gebildet worden. Und vom Untertan-denken und Diener-denken in Ausbildung Erziehung und Pressalien hat sich nichts geändert, dem Großunternehmer und seinen Vasallen der Regierung hat der "Niedere" in allem zu folgen und "Sich alles gefallen zu lassen".
-----
Die jeweiligen "Erhobenen" "Gehobenen" in den überfallenen und urkundlich als Eigentum behauptetes Land, durch den vom Grossunternehmer " in die Babys schon fest installierten "Kriegs-begriff"
Der Kriegs-begriff, der automatisch alles erlauben würde und jeden Verlierer zu Sklaven Untertanen und dessen Eigentum an den Kriegsgewinner automatisch gehörend dann, urkundlich und regierlich ausweist. Deswegen der Ausweis - Personalausweis.
- Der Grossunternehmer hat keinen Personalausweis, woran jeder erkennt, wer der Herrschungs und Sklavungsausüber auf der Welt ist.
Der Grossunternehmer besitzt alle Länder und die Grenzen sind nur für die "Niederen da". Personalausweise sind Sklavebnerkmale. Wer einen Personalausweis besitzen muss, ist Untertan und Sklave des Grossunternehmers, durch die Vasallen - die Regierung mit Prügelgewalt in die Lebensorte und Kontrollorte und Gewaltausübungsorte sesshaft gemacht und gehalten. Das Menschenvieh in Buchten, genannt Wohnsiedlungen für den Grossunternehmer.
--
Krieg wird dann gemacht, wenn der Grossunternehmer gerade mal Lust dazu verspürt und seine inneren Gefühle jeweils nicht kontrollieren kann und sich "Auslaasen muss" Auslassen am Sklaven und Untertan", der sich "Alles gefallen lassen muss" Auch umgebracht zu werden, erstochen zu werden, erschossen zu werden, vom Grossunternehmer und den Vasallen der Regierung, "Muss sich der Sklave und Untertan - die Bevölkerung und Menschen die Niederen" Jederzeit und "für Jedermann" gefallen lassen. So dem Untertan auch als Arbeuther Bauern Bauarbeither Angestellte Facharbeuther und sonst wie bezeichnet, von Baby an ins Denken eingepflanzt und somit vollautomatisiert gemacht im Bevölkerungs-leben. Durch die sogenannte Bildung und Erziehung und Zwang und Zucht.
Der Grossunternehmer hat also Lust auf Krieg, dann werden die Leitungsebenen geschaltet und die Vasallen Regierung oder direkt die Armee-Militärs geben die Kriegsbefehle und die Sklaven Untertanen, auch gefasst als Bevölkerung, muss streiten kämpfen Feindseeligkeiten aufbauen und schlechte Meinungen von anderen Völkern und Lebensgebieten aufzäumen. Alles künstlich auf Befehle von ganz oben inszeniert. So ist auch der permanent vorrätige Rassenhass und Rassenwahn und Größenwahn und Streitlust und Geringschätzung - Anderer - Menschen und Stadtteile Stadtgebiete Länder Staaten und Kontinente, alles durch entsprechende Erziehung Bildung und Zwang und Zucht künstlich erzeugt und in die Babys schon "Eingebleut". "Eingebleut" des Großunternehmer's und Leiter's und Chef's Freiheit den Untertanen und Sklaven die Bevölkerung "Blau zu schlagen" " Bis die Haut und Kopf blau anschwillt und sich färbt, vom prügeln und Gliedmassen strecken auf der Streckbank und Pritsche und Bett genannt und am Strick aufgehängt und angestrickt am Baum und Pfahl und Grenzmarkierung und dort angepinkelt zu werden vom Grossunternehmer. Wann immer der Grossunternehmer und die Vasallen Regierung Lust dazu haben."
--
Der Untertan und Sklave die Bevölkerung hat dann vollautomatisiert, ohne andere Denkfähigkeit, Feindschafts-denken aufzuwiegeln und "zum kämpfen loszuziehen". Gegen seine vorherigen Freunde und Bekannten und Familienmitglieder und Unbekannte, die ihm nie etwas getan hatten, "Keine Rücksicht zu nehmen", sondern auf Kriegserlaubnis (Kriegszucht) jeden zu töten, Niederzumachen Niedrig zu machen (zu Erniedrigen) zu versklaven und sich auszulassen. Zur Freude des Grossunternehmers und Vasallen Regierung. Die sich in der Öffentlichkeit heimtückisch als peinlich berührt darstellen.
---
Und warum macht Ihr das alle mit?:
Weil Ihr von Baby an mit diesen falschen Lebensinhalten erzogen und gebildet werdet. Euch vollautomatisiert - und "UnEigenständig und Handlungsunfähig", sich dazu noch selbst einredend und bezeichnend, sich selbst negativ bezeichnend und reumütig, gemacht. "Bereue Du Schwein Bereue Du Sklave Bereue Du Untertan: Du hast gewagt, Deinen Blick aufzurichten zu mir. Das ist Dir verboten gegen Todesstrafe. Ausnahmsweise gibts mal nur verschärfte Prügel und einen abgehackten Arm, bzw. im heutigen Umgangsdeutsch heißt das: Betriebsunfall oder Autounfall oder Klinik-Arzt-amputierung und Chemiegabe Betäubungsmittel und Spritzen und Buchten und Zuchtmittel und Zwangsmittel!" Nach diesen Mechanismen regiert die Regierung und befiehlt der Grossunternehmer.
--
Darum:
Ihr müsst Eure Baby's anders Denkend aufwachsen lassen, dann wird der Grossunternehmer mit Vasallen Regierung machtlos.
--
Direkt von Geburt an, ohne Arzt, ohne Geburtsstation mit Prügelstrafe auf den Hintern, den angeblichen Atmungsreflex einweihen, der dann im gesamten Leben jeweils als Schreckensmoment eingeblendet und vom Grossunternehmer und Vasallen-Regierung dazu benutzt wird, müsst Ihr Euren Baby's andere Gedanken und Lebensbewusstsein einverleiben.
--
Warum gibt es Krieg? Weil der Grossunternehmer Lust dazu hat.
Wer ist der Grossunternehmer? Was, das wißt Ihr nicht?
Der Chef und oberste Leiter der Weltherrschaft Grossunternehmerherrschaft, das sind nur ganz wenige. Die nur durch Ihr Denken die Welt seit 6000 Jahren zerstören quälen.
Ihr alle hängt an der Denkstrippe über die sogenannten Hierarchieketten und instantanen Ketten. Weil man Euch dieses Hierarchie-bewußtsein als Baby eingepflanzt hat und in jeder Verlautbarung und Bildungsschrift und Zwangsschrift das Hierarchie-denken täglich in Euer persönliches Denken eingezwängt wird.
caD ztaD ikswodaS iksodaS tsenrE
---
Sich vom Grossunternehmer "Anscheissen zu lassen". Ist der tatsächliche Vorgang, seine Diener Sklaven Untertanen, die Bevölkerung , "mit Recht" (also in Urkunden verfasst, drauf zu scheißen eine Kakhaufen auf den Menschen draufzusetzen, ins Gesicht oder auf den Kopf zu scheissen, den Menschen als Klo zu benutzen. Usw.: Die Bevölkerung heute spricht und trägt diese Mechanik weiter, in ihrer Umgangssprache vorsorglich in Büchern und Verlautbarungen und Beschreibungen getragen und eingezwungen schon in Bilderbüchern und Märchenbüchern den Baby's beim vorlesen, festgehalten zum sofortigen Einsatz warmgehalten. Herausgegeben vom Grossunternehmer und Vasallen-Regierung Bildungswesen und Zucht-und Zwangswesen.
caD ztaD ikswodaS iksodaS tsenrE





Besucherzaehler Besucherzaehler





netiesbeW-cisum eretieW Weitere music-Webseiten


    cisum music

   etnenitnoc.dsdse

    uabnetnemurtsnikisuM Musikinstrumentenbau

   oediV- nenreK-tsbO_nenhoB-eeffaK-neshcüB-sua- orieuG-sacaraM-asabaC .ddsse Cabasa-Maracas-Gueiro -aus-Büchsen-Kaffee-Bohnen-Obst-Kernen -Video

   oediVeulB-senoTeulB-setoNeulB.ddsse

   3pMeulB-senoTeulB-setoNeulB.ddsse

   ztinmehC-ni-eluhcS.DDSSE DDSSE Schule Chemnitz eulB-senoTeulB-setoNeulB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 2-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 3-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 4-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 5-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 6-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 7-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 8-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 9-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA 01-dnaB.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-etneibmA s'pooL-dnaB.ddsse

tsbO

            senoTeulB-setoNeulB-tsbO.ddsse

senoTeulB-setoNeulB-dnaH'el-dnaH'ir.ddsse

   ydutS-senoTeulB-setoNeulB.ddsse

   3691-senoTeulB-setoNeulB.ddsse .ddsse BlueNotes-BlueTones-1963

   ztinmehC_legülF_onaiP_Piano_Flügel_Chemnitz_dsdse

   abmuR _Rumba

   skniL Links



   snoixelfeR-DC CD-Reflexions ztaD tsenrE Ernest Datz B&R R&B











Telefon Festnetz: +4937191226843